Sebastiansfriedhof die Zweite

Vom Lärm zuweilen sogar mehrerer Rasenmäher abgesehen, erwies sich auch der zweite Termin auf dem Sebastiansfriedhof als ein so angenehmer wie lehrreicher Tag. Besonders erfreulich war das ausdrückliche Lob des Formats, das nicht nur auf Stoffvermittlung, sondern mit der Übung am Nachmittag auch auf Wissensanwendung setzt: Es böte sich an, diese Exkursion jedes Semester durchzuführen, so eine der Teilnehmerinnen. Jeden Sommer oder jeden zweiten Sommer vielleicht – diese Anregung nehmen wir gerne auf!

Wilder Mann mit Dolch als Helmzier des Wappens Pflügel
Foto: Matthias Weiß