NEUES AUS DEM IMAREAL

Das Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) ist ein kulturwissenschaftliches Forschungsinstitut der Universität Salzburg mit Standort Krems an der Donau. Die beiden Kunsthistorikerinnen Isabella Nicka und Heike Schlie sind – neben Krems – auch an der Abteilung Kunstgeschichte in Salzburg tätig, vor allem in der Lehre zur materiellen Kultur und digitalen Kunstgeschichte.

Am IMAREAL starten derzeit gleich drei spannende Projekte im Bereich der Digital Humanities.

Am IMAREAL in Krems starten derzeit drei neue Digital Humanities-Projekte
Foto: IMAREAL