Grüße aus Lagos

Vergangene Woche ist Eva Wiegert zu ihrer Forschungsreise nach Nigeria aufgebrochen. Für ihr Dissertationsprojekt, das sich mit zeitgenössischer Fotografie bei Nacht in Lagos beschäftigt, recherchiert sie vor Ort und führt Interviews durch. Der Aufenthalt wird durch ein Stipendium für kurzfristige wissenschaftliche Arbeiten der PLUS gefördert.

Eva Wiegert schickt Grüße von ihrer Forschungsreise
Angekommen in Nigeria. Eva Wiegert forscht zur zeitgenössischen Fotografie bei Nacht  in Lagos

Fotos: Eva Wiegert